Sonntag, 18. Dezember 2016

Weihnachtsgeschenke für Bücherwürmer III

Neben den vielen wunderschönen Büchern zur Harry Potter-Reihe und den Romanen selbst, gibt es in diesem Jahr, passend zum gleichnamigen Kinofilm, natürlich  einige Veröffentlichungen zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

Neben sehr schön gestalteten Kalendern gibt es also auch unglaublich detailreiche und fantasievoll gestaltete Neuerscheinungen zum Film und seinen Charakteren. 


Wie zum Beispiel Newt Scamander - Das Handbuch zum Film von Panini, das mit ganz vielen Extras und Infos zum Film überzeugt.
ISBN: 978-3833233852
Preis: € 19,99
48 Seiten
Oder auch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Die Film-Figuren von Ravensburger, in dem sich ausgiebig und sehr schön bebildert den liebenswerten Charakteren der neuen Rowling-Story gewidmet wird.
ISBN: 978-3-473-40801-6
Preis: € 14,99
144 Seiten

Ein herzlicher Dank an Panini und Ravensburger für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare.

PS: Das Originaldrehbuch zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind erscheint bereits am 14. Januar bei Carlsen.

Weihnachtsgeschenke für Bücherwürmer II

Heute gibst die Geschenkvorschläge für Game of Thrones-Fans 


Los geht es kulinarisch.
From the Sands of Dorne
Eine Ergänzung zu A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch von Chelsea Monroe-Cassel
ist das perfekte Geschenk für alle Hobbyköche und -köchinnen aus Dorne und Umgebung.
Hier finden sich schöne Rezepte mit tollen Erklärungen und vor allem - was für mich immer ganz wichtig ist- Produkten, die man auch kennt.

Für die Sprachinteressierten und diejenigen,  die den Untertiteln nicht trauen, gibt es den Sprachkurs 
Living Language: Dothraki von David J. Peterson, von dem ich wirklich begeistert bin. Zunächst einmal gibt es eine Begleit-CD zum Sprachkurs und das Buch selbst ist ganz wunderbar aufgebaut und sehr sehr interessant. 

Zwei Bücher also, über die sich wohl jeder Fan der Buchreihe oder Serie freut.
Bestellen könnt ihr hier: www.zauberfeder-verlag.de

Sonntag, 11. Dezember 2016

Weihnachtsgeschenke für Bücherwürmer

Für diejenigen, die noch nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammen haben, habe ich in den nächsten Tagen ein paar Tipps. Heute gehts los mit den Klassikern:

Englische Erzähler, Band 1 - hrsg. von Richard Kraushaar
Sechzehn englische Erzähler von 16. bis zum 19. Jahrhundert sind in diesem Band mit ihren besten Schöpfungen vertreten. Die Sammlung beginnt mit einer Geschichte von Thomas Delonay (um 1543-1600) und führt über Daniel Defoe, Jane Austen, Charles Dickens und Robert Louis Stevenson bis hin zu Oscar Wilde.
Inhalt:
Thomas Deloney "Sir Simon Eyer" / Daniel Defoe "Der rechtmäßige Erbe" / Mary Ann Lamb "Mein Onkel, der Seemann" / Sir Walter Scott "Die beiden Treiber" / Jane Austen "Lady Susan" / Thomas de Quincey "Die wehrhafte Nonne" / Thomas Hood "Aus den Tagen der großen Pest" / John Mackay Wilson "Grizel Cochrane" / Elizabeth Cleghorn Gaskell "Ein Held" / William Makepeace Thakeray "Blaubarts Geist" / Charles Dickens "Familie Tuggs an der See" / George Eliot "Bruder Jacob" / William Wilkie Collins "Ein sehr sonderbares Bett" / Robert Louis Stevenson "Das Tor des Sire de Malétroit" / George Gissing "Die Lüge des Herrn Tymperley" / Oscar Wilde "Der Modellmillionär".
ISBN: 978-3-7175-1114-4
Preis: € 24,90
674 Seiten

In dieser Sammlung fehlt nicht einer der "großen Namen" der englischen Literatur.
Ideal zum Wieder- und Neuentdecken sind hier herausragende Texte in einer liebevoll gestalteten Edition versammelt.

Erzählungen und Märchen - Oscar Wilde
Die Märchendichtungen des großen Ästheten Oscar Wilde bezaubern mit heiterem Ton und kunstvoller Schlichtheit. «Der Glückliche Prinz» und «Der egoistische Riese» gehören zu den schönsten Märchen der Weltliteratur. In seinen vier Erzählungen zeigt sich Wilde als Meister der geistreichen Dialoge und amüsanten Gesellschaftssatire.

Nichts lieben die Leser Oscar Wildes (1854–1900) mehr als seine Kunstmärchen: die Geschichte vom «Glücklichen Prinzen» etwa, einer goldenen Statue mit empfindsamem Herzen, oder die Erzählung vom egoistischen Riesen, der Kindern den Zutritt zu sei¬nem Garten verwehrt. Seine Märchen seien «zum Teil für Kinder bestimmt, zum Teil für all jene, die sich das Vermögen des Kindes, zu staunen und sich zu freuen, bewahrt haben», erklärte Wilde. Ganz so arglos sind sie jedoch keineswegs. Sie handeln zwar vom Schönen und von dessen Verhältnis zum Guten und Wahren. Dieses Verhältnis ist allerdings, anders als in den traditionellen Volksmärchen, nicht spannungsfrei: Mit subtiler Ironie untergräbt Wilde herkömmliche Moralbegriffe.

Die vier Erzählungen mit ihren Anklängen an Detektivgeschichte und Schauerroman zeigen hingegen eine andere Facette des englischen Dichters. Respektlos und überaus unterhaltsam werden die snobistischen Kreise aufs Korn genommen, in denen geheimnisvolle Ladys und elegante Lords schlagfertig parlieren. Berühmt geworden ist die filmreife Geschichte vom «Gespenst von Canterville», das nach jahrhundertelangem Spuken endlich seine Ruhe findet. Wilde erweist sich hier als virtuoser Formkünstler, dem der Unterhaltungswert seiner Geschichten mindestens so wichtig ist wie ihre literarische Gestaltung und die raffiniert inszenierte Handlung. 


Inhalt: Der Glückliche Prinz / Die Nachtigall und die Rose / Der egoistische Riese / Der ergebene Freund / Die respektable Rakete / Der junge König / Der Geburtstag der Infantin / Der Fischer und seine Seele / Das Sternenkind / Lord Arthur Saviles Tat / Die Sphinx ohne Geheimnis / Das Gespenst von Canterville / Der vorbildliche Millionär

aus dem Englischen übersetzt von Irma Wehrli 
ISBN: 978-3-7175-1908-9
Preis: € 17,90
336 Seiten

Auch dieser Band bietet eine sehr schöne Auswahl von Texten eines der wohl großartigsten und berührendsten Schriftsteller.
Eine Sammlung von Märchen und Erzählungen zum Nachdenken, Schmunzel und Träumen. 
Und jede Seite ist ein ganz besonderes Leseerlebnis.


Ein herzlicher Dank an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.


Bill-Hodges-Serie - Stephen King

Die drei Romane Mr. Mercedes, Finderlohn
und Mind Control sind nur insofern als Reihe zu betrachten, als dass sie den wiederkehrenden Charakter Bill Hodges beinhalten. Trotzdem sind sie nicht sehr eng miteinander verbunden und könnten so auch einzeln gelesen werden. Wie aber auch bei anderen Werken Kings, gibt es neben wiederkehrenden Figuren auch sehr viele Bezüge der verschiedenen Romane zueinander.


King schafft es im Verlauf dieser 'Reihe', den Leser im Glauben zu lassen, er wisse, wie sich die Handlung entwickeln wird. Um so spannender ist es, die Handlung zu verfolgen, denn natürlich ist alles ganz anders und nichts so, wie man glaubt. Man wird als Leser immer wieder auf die sprichwörtlich falsche Fährte gebracht um zu erkennen, dass sich erst am Ende alles zu einem großen Ganzen zusammensetzt.


King gehört für mich zu den Autoren, die sich nicht an die Grenzen eines Genre halten. So ist es für den Leser wirklich erstaunlich, dass diese Reihe vom selben Autor stammt wie Es (1986).

Wer also auf einen Roman des Horrorgenre aus ist, sollte dann doch lieber zu einem anderen King greifen.  ;-)


Die Entscheidung - Charlotte Link

Eigentlich will Simon mit seinen beiden Kindern in Südfrankreich ein ruhiges Weihnachtsfest feiern. Doch dann kommt alles ganz anders: Die Kinder sagen ihm kurzfristig ab, seine Freundin gibt ihm den Laufpass, und auf einem Strandspaziergang begegnet er einer jungen, völlig verwahrlosten Frau: Nathalie, die weder Geld, Papiere noch eine Unterkunft hat, die fürchterlich abgemagert und hochgradig verängstigt ist. Sie tut ihm leid, und er bietet ihr seine Hilfe an. Nicht ahnend, dass er durch diese Entscheidung in eine mörderische Geschichte hineingezogen wird, deren Spuren bis nach Bulgarien führen. Und zu Selina, einem jungen Mädchen, das ein besseres Leben suchte und in die Hände skrupelloser Verbrecher geriet. Ihr gelingt die Flucht, doch damit löst sie eine Kette von Verwicklungen aus, die Simon und Nathalie, tausende Kilometer entfernt, in der Provence zum Verhängnis werden...
ISBN:978-3-7645-0441-0
Preis: € 22,99
576 Seiten

Bei Charlotte Link ist Spannung ja eigentlich immer garantiert.

So auch in ihrem neuesten Buch Die Entscheidung. Erzählt wird hier aus verschiedenen Perspektiven.

Anfangs war ich mir nicht sicher, ob diese Story etwas für mich ist, da es neben recht viele Charakteren auch viele Ortswechsel gibt. Aber wie immer bei Charlotte Link ist man ganz schnell gefesselt.

Für meinen Geschmack gab es zwar eine Tote zu viel, aber dennoch bekommt Die Entscheidung gute 4 von 5 Bücherherzen.


Ein herzlicher Dank an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Ihr wollt Die Entscheidung kaufen? Hier gehts zur Verlagsseite.

Sonntag, 20. November 2016

Fans on Tour: Game of Thrones #fansofthrones



Herzlich Willkommen zu einem neuen Tag der #fansofthrones-Tour.
Bei mir geht es heute um den Meister der Flüsterer.
Ein Amt, für welches es von Nutzen ist, nicht an zu hohen moralischen Werten festzuhalten. Ein großer Teil der Spannung und Atmosphäre in Game of Thrones entsteht natürlich durch die vielen geheimen Machenschaften und jene Charaktere, die sich vor allem durch Tücke und List auszeichnen.
Daher stelle ich euch außerdem zwei Figuren vor, die selbst für die Sieben Königslande überaus abgebrüht und skrupellos sind.

Der Meister der Flüsterer oder Maester of Whisperers, wie er im englischen Original heißt, versorgt den König mit allerlei Informationen, die er von seinen zahlreichen Spionen erhält. Er unterstützt ihn dadurch, dass er ihn vor Verschwörungen und drohenden Gefahren warnt.

Der Meister der Flüsterer ist neben der Hand des Königs, dem Lord Kommandant, dem Meister der Münze, dem Meister des Rechts, dem Meister der Schiffe, und dem Großmaester Mitglied des Kleinen Rats und wird als solches vom König ernannt.

Der für uns bekannteste Meister der Flüsterer ist Varys, die Spinne, der unter den Königen Aerys II. Targaryen, Robert Baratheon und auch dessen Nachfolger Joffrey Baratheon dieses Amt inne hatte.

Varys erhält seine Informationen von seinen 'Vögelchen', eine Art Netzwerk von Spionen, das von Korruption und Intrigen zusammengehalten wird. Und überhaupt wird das ganze Konstrukt der Flüsterei als ein großes Mysterium dargestellt. So unterrichtet Petyr 'Kleinfinger' Baelish Catelyn Stark bereits im ersten Band darüber, dass Varys sogar von Ereignissen wisse, die noch gar nicht passiert sind.

Ebenfalls in diesem Band erfährt der Leser, dass Varys' Spione sehr jung sind, denn so kann er sich ihrer Loyalität sicher sein. Doch auch seine Grausamkeit wird deutlich, so lässt er seinen 'kleinen Vögelchen' die Zunge herausreißen. Die Geheimnisse erhält er daher auch in geschriebener Form.

Varys ist ein Eunuch und gehört du denjenigen Figuren, die man nur schwer einschätzen kann. Sein Verhalten, oder besser sein Gehabe ist geprägt von zweifelhafter und übertriebener Freundlichkeit.

Auf Grund seines Amtes muss man bei ihm stets damit rechnen, dass er alles zu seinem persönlichen Vorteil nutzt. Wie sein Spitzname schon verrät, hat er um sich ein Netz von Spionen gesponnen, gerät aber selbst nie in Gefahr.

Varys wurde als Sklave geboren und zwar in Lys. Er wird als plump beschrieben ist jedoch trotzdem eine besondere Erscheinung. Er kleidet sich in Samt und Seide und ist immer parfümiert.



Ein weiterer Charakter, den man nur schwer einschätzen kann ist Lord Petyr Baelish, der Kleinfinger genannt wird. Auch er war Mitglied des Kleinen Rats, und zwar als Meister der Münze unter König Robert Baratheon.

Tatsächlich ähnelt er Varys jedoch nur in seiner Unberechenbarkeit. Denn ganz anders als dieser wird Baelish als hübscher, schlanker Mann beschrieben.

Sein Charakter ist jedoch von sarkastischen und herablassenden Zügen geprägt und seine Arroganz und Vorliebe dafür, sich mir erlogenen Geschichten zu rühmen, sucht ihresgleichen.

Auch sein Interesse besteht nur im Vergrößern der eigenen Macht, wobei er weder Freunde noch Moral kennt. 

Er wuchs als Mündel mit Catelyn Tully (später Stark) und deren Geschwistern Lysa und Edmure in Schnellwasser auf, war diesen jedoch nicht gleichgestellt. Er stammt von den Inseln, die 'die Finger' genannt werden, woher auch sein Spitzname rührt.

Auch Petyr hat um sich ein Netzwerk von Informanten aufgebaut und zwar durch die Prostituierten der vielen Bordelle, die er in Königsmund betreibt.

Sowohl Varys als auch Baelish gehören also zu den Figuren, die von und für Intrigen und Verschwörungen leben. Sie gehen über Leichen für ihren eignen Vorteil. Genau deswegen geht von ihnen auch eine so große Faszination aus und durch ihre Unberechenbarkeit sind sie von unschätzbarem Wert für die gesamte Story.



Gewinnspiel
Ihr könnt jetzt ganz ohne Skrupel profitieren, denn ihr könnt gewinnen. Die Preise könnt ihr hier auch schon mal anschmachten:


1x Jon Snows Schwert “Longclaw” (Dekoschwert)
1x Funko Brienne of Tarth
1x Funko Jon Snow
1x Funko Nachtkönig
1x Funko Jamie Lennister mit goldener Hand
1x Funko Daenerys Targaryen mit blauem Kleid


  
  
1x Das Lied von Eis und Feuer Band 1-10 in Print
1x Das Lied von Eis und Feuer Band 1-10 als E-Book (epub)


    
    
4 x je einen “Game of Thrones” Kalender 2017
1x A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
1x From the Sands of Dorne – Eine Ergänzung zu A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
1x Living Language: Dothraki
  
2 x je ein Buch “Game of Thrones - Die Adelshäuser von Westeros Staffel 1-5
1x je ein Buch “Shame of Thrones - Das Leid von Eis und Feuer - Der Winter plagt
Game of Thrones Grapic Novel 1-4 (Gesamtpreis)
Game of Thrones - Die offizielle Poster Kollektion

  
     
7 x je ein Buch “Game of Scones - Back dir den Wolf”

1x Game of Thrones Tasse “Nachtwache”


Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen

Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen



Um in den Lostopf für diese tollen Preise zu wandern, beantwortet die täglichen Tagesfragen der einzelnen Blogger. Pro beantwortete Frage bekommt Ihr ein Los. 
Bewerbung ist bis einschließlich 01.12.2016 möglich. Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 04.12.2016 auf www.netzwerk-agentur.bookmark.de.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. 



Tagesfrage


Welche Figut aus Game of Thrones habt ihr trotz ihrer moralischen Abwege ins Herz geschlossen?


Gewinner
1x Jon Snows Schwert “Longclaw” (Dekoschwert)
Jacqueline Oestringer
1x Funko Khal Drogo
Kevin Vohringer
1x Funko Jon Snow
Lea Heger (Facebook Elbenwald)
1x Funko Nachtkönig
Natascha Sünnen
1x Funko Tyrion Lennister
Michèle Linzel
1x Funko Daenerys Targaryen mit Drachenfigur
Melissa Hörl
1x Das Lied von Eis und Feuer Band 1-10 in Print
Angel1607
1x Das Lied von Eis und Feuer Band 1-10 als E-Book (epub)
JessiBienchen
4 x je einen “Game of Thrones” Kalender 2017
Christian Lesch.
Sascha aus Trier
Indira
Dr. Boeserich
1x A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
Justin
1x From the Sands of Dorne – Eine Ergänzung zu A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
April Stark
1x Living Language: Dothraki
Alena Dietschmann
2 x je ein Buch “Game of Thrones - Die Adelshäuser von Westeros Staffel 1-5
NiciBanana
Melli K.
1x je ein Buch “Shame of Thrones - Das Leid von Eis und Feuer - Der Winter plagt
Martin Bogner
Game of Thrones Grapic Novel 1-4 (Gesamtpreis)
Sven
Game of Thrones - Die offizielle Poster Kollektion
Isabelle
7 x je ein Buch “Game of Scones - Back dir den Wolf”
Shuting D.
Kleeblatt
Isabell
Bettina von The Passion of Books
Inge
Weinlachgummi
Ricarda
1x Game of Thrones Tasse “Nachtwache”
Sebastian
Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen
Melek Ka
Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen
Daniela Donat
Einen “Game of Thrones” Kalender 2017
Annalena A.
1 x je ein Buch “Game of Thrones - Die Adelshäuser von Westeros Staffel 1-5
Sophies Little Book Corner
2x je ein Buch From the Sands of Dorne – Eine Ergänzung zu A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
Susanne G. Weber
Sarah Kreis
1x einen 10 €uro Amazon Gutschein
Steffy Ko
Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen
Daniela Schiebeck
Herzlichen Glückwunsch!
Bitte schickt Eure Postadresse bis zum 12.12.2016 per Mail an:
netzwerkagenturbookmark@gmail.com
Sollten sich Gewinner bis zu dem Zeitpunkt nicht gemeldet haben, wird erneut unter allen Bewerbern ausgelost.



Einen Überblick über alle Beiträge zur Blogtour findet ihr im Tourplan.